Literaturwettbewerb im Schuljahr 2020/2021

Der heurige Literaturwettbewerb mit dem Thema „Mut - Verwandlungen“ wurde zum 4. Mal an unserer Schule ausgeschrieben. Vielleicht war es ja Corona geschuldet, dass wir eine Rekordteilnahme von 32 Einsendungen zu verzeichnen hatten. Die eingereichten Texte waren, wie auch schon die Jahre zuvor, breit gefächert. So wurden verschiedenste Themen sehr berührend zur Sprache gebracht, die zum Teil auch nachdenklich machten. Die allermeisten Einsendungen gab es aus der Unterstufe, gefolgt von etwas weniger Einsendungen aus der Mittelstufe und einigen Einsendungen aus der Oberstufe. Der Jury fiel es nicht immer leicht, die drei besten Jungliteraten festzulegen, aber schließlich ist sie doch zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen. Die Siegertexte können über die unten stehenden Verlinkungen gelesen werden. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Wir gratulieren unseren diesjährigen Siegerinnen und Siegern, die ihre Urkunden und Sachpreise bereits in einer kleinen Siegerehrung erhalten haben:

Unterstufe:

3. Platz: Lina Lurz (6c), 2. Platz: Larissa Meixner (5a), 1. Platz: Julia Wedding (6d) --> 'Eine neue Hoffnung'

Mittelstufe:

3. Platz: Sophie Freist (9c), 2. Platz: Naemi Stiehler (9c), 1. Platz: Corinna Uebigau (9c) --> 'Cigarettes at night'

Oberstufe:

3. Platz: Ben Stein (10b), 2. Platz: Lukas Ringk (Q11), 1. Platz: Laura Horniak (Q12) --> 'C'est la vie'

 

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Sponsoren:

Sparkasse Rosenheim Bad-Aibling und Förderverein Gymnasium Bruckmühl

 

A. und H. Gruber