Bibliothek - Gymnasium Bruckmühl

Schulbibliothek des Gymnasiums Bruckmühl

Inhalt:

(Über einen Klick auf die untenstehenden Punkte gelangen sie zum jeweiligen Abschnitt)

- Angebot

- Team

- Aktionen

- Oft gestellte Fragen

- Kontakt

Angebot


Die Bibliothek ist ein wichtiger Bestandteil der Schulfamilie.
Wir bieten den Schülern einen entspannten Rückzugsraum.
Bei uns kann man:

  • lesen
  • Bücher und andere Medien ausleihen
  • Schulaufgabentrainer, Abitrainer und Klausurensammlungen ausleihen
  • kopieren
  • Hausaufgaben erledigen
  • sich über unsere Austausch-Partnerschulen im Ausland informieren
  • Referate mithilfe von Büchern oder am Computer vorbereiten
  • Lektüreempfehlungen von anderen Schülern lesen
  • Unterlagen ausdrucken
  • Schulbücher einbinden lassen
  • Nachhilfe geben oder bekommen
  • einfach nur die Pause oder eine Freistunde verbringen
  • essen und trinken
  • Handapparate für W-Seminare oder Projekte einsehen
  • sich Recherche-Tipps von Bib-Mitarbeitern geben lassen
  • Gesellschaftsspiele spielen
  • auf Sitzsäcken lesen, chillen oder schlafen...


In unserer Bibliothek findet sich ein großer Bestand an Literatur für alle Jahrgangsstufen
sowie viele Fachbücher, Hörbücher und Zeitschriften

Team


Unsere Schulbibliothek wird von einem ausschließlich ehrenamtlichen Team geleitet
und geführt. Jeder kann dabei mitmachen, der Lust hat und bereit ist, ca. 2 Stunden
pro Woche mitzuarbeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Ein Einstieg ist jederzeit
möglich.
Wir arbeiten meist in Zweier-Teams in Schichten von 2 Stunden.
Unsere Aufgaben sind:

  • neue Medien erfassen
  • Medien ausleihen und zurücknehmen
  • kopieren
  • Schulbücher einbinden
  • Leserausweise verwalten
  • Klassensätze (Deutschlektüre für den Unterricht) entleihen und aktuell halten
  • Informationen innerhalb des Teams austauschen
  • Lesungen organisieren
  • Neuanschaffungen recherchieren und auswählen
  • neue Mitarbeiter anwerben und einarbeiten
  • Infotische bei Schulveranstaltungen besetzen und die Bib präsentieren
  • Regale putzen
  • Bücherflohmärkte organisieren
  • Kontakt zur Schulleitung und zu den Lehrern halten
  • aktuelle Ereignisse aufgreifen und in der Bib präsentatieren (z.B. wenn ein
    Autor verstorben ist, der Literaturnobelpreis oder andere Literaturpreise
    vergeben wurden)


Natürlich trifft sich das Team auch mal privat oder abends zur gemütlichen und
informativen Teamsitzung. Von der Schule werden wir regelmäßig zu internen Veranstaltungen
eingeladen und bekommen große Unterstützung von der Schulleitung,
den Lehrern, dem Sekretariat und dem Hausmeister.

Aktionen

Projekt „Bücher-Scout“ - Leser für Leser
Bei der Buchausleihe werden die Schüler vom Bib-Team gefragt, ob sie eine Buchbewertung
schreiben möchten. Nach dem Lesen des Buches füllt man mit Kugelschreiber
oder Filzstift den Buchkritikzettel aus (nicht mit Füller, da die Schrift die
Hitze beim Laminieren nicht übersteht) und gibt diesen wieder in der Bib ab.
Wir laminieren die Kritiken und stellen sie zusammen mit den Büchern auf den Rollständern
am Eingang der Bib aus. Wenn jemand Anregungen sucht, welche Bücher
empfehlenswert sind, so kann er/sie sich dort informieren.
Dieses Projekt lebt also von Eurer Mitarbeit - vielen Dank!


Bücher-Flohmarkt
Bei den Sommerfesten unserer Schule verkaufen wir gebrauchte und gut erhaltene
Bücher und Zeitschriften, die entweder aus unserem Bestand aussortiert oder
gespendet wurden. Der Erlös kommt der Schulbibliothek zugute.


Bibliotheksführung für neue fünfte Klassen
Bei der Schulhausführung der zukünftigen Fünftklässler sowie zu Beginn des Schuljahres
wird mit den Klassenlehrern die Bibliothek besichtigt, dann der Bib-Ausweis
ausgegeben und „vor Ort“ können alle Fragen geklärt werden.


Präsentation der Bibliothek bei schulischen Veranstaltungen
An unserem Infostand kann man sich über unsere Bibliothek, ihre Nutzung und auch
die ehrenamtliche Tätigkeit dort informieren.
Die Bib lebt von der freiwilligen Mitarbeit der Eltern!


Büchervorstellung mit Frau Dr. Budeus-Budde
Traditionell stellt Frau Dr. Budeus-Budde, Redakteurin für die Kinder- und Jugendliteratur
im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, bei uns Ende November interessante
und lesenswerte Kinder- und Jugendbücher vor (Bücherliste). An dem Abend besteht
die Möglichkeit, die vorgestellten Bücher käuflich zu erwerben. Bücherpaten, die
diese Bücher dann später der Bibliothek spenden möchten, können hier schon
einmal fündig werden.
Der Eintritt zu diesem Abend ist frei. Er ist besonders für die Unter- und Mittelstufe
gedacht, aber auch für Eltern, Lehrer und alle sonst Interessierte!

Antworten auf oft gestellte Fragen


Wie lange darf man ein Buch ausleihen?
-Ein Buch darf man 3 Wochen ausleihen, Verlängerung um jeweils 2 Wochen ist möglich,
CDs darf man nur 2 Wochen behalten.


Kostet die Ausleihe etwas?
-Nein, es kostet nur etwas, wenn man das Buch zu spät abgibt oder es verloren hat.


Kann ich auch ausleihen, wenn ich meinen Ausweis nicht dabei habe?
-Ja, klar, man muss seinen Namen sagen und wir ihn im PC finden.


Wer darf ausleihen?
-Alle Mitglieder der Schulfamilie (Schüler, Lehrer, Referendare, andere Angestellte der
Schule, Bib-Team-Mitarbeiter), die einen Ausweis haben.


Gibt es für die Schulfächer interessante Medien?
-Ja, für jedes Schulfach gibt es ein bis zwei Regale mit Büchern, die beim Lernen,
Recherchieren und Referaten helfen, dazu jede Menge Fachzeitschriften. Auch Abitur-
Trainer gibt es für alle Fächer.


Gibt es auch normale Schulbücher in der Bib?
-Ja, aus allen Jahrgangsstufen und für jedes Fach, aber nur zum Lernen und Verwenden
in der Bib, nicht zum Ausleihen.


Gibt es noch andere Bücher, die man nicht ausleihen kann?
-Ja, alle sogenannten Präsenzbücher. Dazu zählen neben den Schulbüchern einige
Lexika, Wörterbücher oder große Bildbände.


Wo finde ich neue Bücher bzw. neu angeschaffte Bücher?
-Die stehen auf den roten Ständern direkt beim Eingang. Man kann sie sofort ausleihen.


Was passiert, wenn ich vergesse, ein Medium zurückzugeben?
-Da passiert erst mal gar nicht. Nach 1-2 Wochen Überziehen bekommt man eine
Erinnerung, erst danach werden Mahngebühren fällig. Da das Mahnen aber viel unnötige
Arbeit macht, bitten wir alle, lieber rechtzeitig die Bücher zu verlängern.


Wer darf die PCs in der Bib benutzen?
-Das sind Schüler-PCs, die also alle Schüler benutzen dürfen, die ein Passwort dafür
bekommen haben. Das bekommt man zu Beginn der 6.Klasse. An den PCs darf man
jederzeit für die Schule arbeiten, aber keine Spiele spielen oder auf Facebook gehen o.ä.


Kann ich in der Bib auch was ausdrucken oder kopieren?
-Ja, ausdrucken kann man von den Schüler-PCs aus, das kostet nichts. Kopieren kann
man auch, das ist aber nicht umsonst.


Wie viel kosten Kopien in der Bib?
-Schwarzweiß Kopien kosten 10 Cent für DINA4 und 20 Cent für DINA3 sowie 30 Cent für
eine Kopie auf eine Folie. Farbige Kopien sind auch möglich, aber teurer.


Kann man der Bib auch Bücher oder Zeitschriften spenden?
-Ja, sehr gerne! Sie müssen natürlich gut erhalten sein und bei uns reinpassen. Wir
machen auch manchmal Bücherflohmärkte, da verkaufen wir alte oder nicht gebrauchte
Bücher.


Wer arbeitet eigentlich in der Bib?
-Das sind Mütter und Väter von Schülern (derzeitigen oder früheren), die das
ehrenamtlich in ihrer Freizeit machen.

Kontakt


Unsere Schulbibliothek kann man auf folgende Weisen erreichen:

  • direkt während unserer Öffnungszeiten in der Schule im 2.Stock,
    Montag bis Freitag von 7.30 - 14 Uhr.
    In den Schulferien und an Feiertagen ist die Bib geschlossen.
  • telefonisch über die Nummer 08062-7266-154 (zu den genannten Öffnungszeiten)
  • per Email unter bib[at]gymnasium-bruckmuehl.de

Sie können uns auch Bücher oder Geld spenden, mit dem wir dann neue Medien
anschaffen.
Hier ist unser Konto:


Schulbibliothek-Konto Nr. 100 1555 51
BLZ 711 600 00
Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal-Rosenheim eG
BIC GENODEF1VRR
IBAN DE 76 7116 0000 01000 1555 51